NAIKIDO-SHIATSU SCHULE

Weiterbildung zum/r Diplomierten Shiatsu-Praktiker/in & zum/r NAIKIDO-Praktiker/in BZE (mit Befähigung zum Energy Check)

Dauer: 8-12 Monate
Kleingruppe: max. 14 TeilnehmerInnen

Zeitaufbau des Lehrgangs

Ablauf:
9 Tage intensiv zu Beginn,
auf die Gesamtzeit verteilt:
2 Tage Kommunikation (16 Stunden)
1 Nachmittag Schröpfen (6 Stunden)
2 Naikanforen (4 Stunden)
Falldokumentation (135 Stunden)
Einzelsupervision (1 Stunde)
Intensivwochenende (20 Stunden)
Naikanwochenende (20 Stunden)
Abschluss-Nachmittag (3 Stunden)
Gesamt 302 Stunden

Dazu kommen 10 Stunden Selbsterfahrung im 3. Ausbildungsjahr und 7 Übungsabende (5 verpflichtend, min. 12,5 Std.)

Lehrinhalte

  • Vertiefende Körperarbeitshiatsu-unterricht2
  • Shiatsu für Hals, Kopf und Schultergürtel
  • Shiatsu für LWS und Becken, Hüftkorrektur
  • Ampuku – tiefes Shiatsu am Bauch
  • Ki-Übungen und Sensibilisierung der eigenen Wahrnehmung, Passiv-Übungen
  • Osteotherapie
  • Makrobiotische Hausapotheke (Kneippen, Kompressen, etc.)
  • Schröpfen
  • Gesprächsführung mit Kunden, spezielles Kommunikationstraining
  • Zusammenführung: innerer Prozess – äußerer Prozess – Techniken
  • Fallarbeit und -dokumentation
  • Za-Zen